Startseite

Uncategorised

Herzlich Willkommen

Wir informieren über Haus Kemnade, die Musikinstrumentensammlung Grumbt, die Ostasiatica-Sammlung Ehrich, das Bauernhaus-Museum, Konzerte, Veranstaltungen, Ausstellungen, die Schatzkammer Kemnade sowie Heiraten auf Haus Kemnade.
Haus Kemnade, An der Kemnade 10, 45527 Hattingen, Telefon 02324 / 30268

Öffnungszeiten
Haus Kemnade
1. Mai bis 31. Oktober: 12:00 - 18:00 Uhr   (1. Mai geschlossen)
1. November bis 30. April: 11:00 - 17:00 Uhr
Montag geschlossen.

Bauernhaus-Museum
1. Mai bis 31. Oktober: 12:00 - 18:00 Uhr
Montag geschlossen.

Öffnungszeiten an den Weihnachtsfeiertagen:
Haus Kemnade ist geschlossen am 24.12., 25.12., 31.12.2016 und 01.01.2017 
Am 26.12.2016 ist Haus Kemnade geöffnet.

Blüthner Tafelklavier, Oktober 2009

Zum 10jährigen Bestehen lud der Förderverein Haus Kemnade und Musikinstrumentensammlung Grumbt e.V. seine Mitglieder, Freunde und Förderer ins Museum auf Haus Kemnade ein.

Rita Jobs, 1. Vorsitzende, begrüßte zahlreiche Gäste aus Kultur und Politik. Den musikalischen Rahmen dieser Veranstaltung bildete Jona Kümper auf dem Blüthner Tafelklavier.

Dr. Ottilie Scholz, OB der Stadt Bochum, hob in ihrem Grußwort besonders den ehrenamtlichen Einsatz des Fördervereins für Haus Kemnade und den Sammlungen hervor. Dr. Hans Günter Golinski, erwähnte in seinem Grußwort die nicht immer ganz einfache Zusammenarbeit mit dem Museum und hofft, durch das Praktikum der stellvertretenden Vorsitzenden Melanie Richter im Museum, für mehr Verständnis für die schwierige finanzielle und personelle Situation.
Nach einem weiteren musikalischen Zwischenspiel wurde durch Prof. Dr. Dieter Scheler der Festvortrag mit dem Titel ?Herzenssachen- Kemnade und die Sammlung Grumbt- 10 Jahre Förderverein? gehalten. In seiner bekannten humorvollen Art ließ Dieter Scheler die Leistungen des Vereins Revue passieren und gab zu bedenken, dass trotz aller Anstrengungen man nie sicher sein kann Haus Kemnade und die Sammlungen in der vorhandenen Art und Weise zu behalten.
Und doch wird der Förderverein sich weiter dafür einsetzen das Haus und die Sammlungen zu optimieren und mit Leben zu füllen. Heimlicher Star des Abends war aber das Blüthner Tafelklavier, das durch eine Schenkung von Frau Prof. Dr. Irmgard Abs-Wurmbach an den Förderverein ging.

Schon allein die Vita des Klaviers ist einmalig. Gebaut wurde das Instrument durch die bekannte Leipziger Klavierbaufirma Blüthner um 1860 (Wikipedia:Julius Blüthner Pianofortefabrik).
Besitzerin war unter anderem Eva Beuys, Ehefrau von Joseph Beuys. Nun steht nicht nur im LWL- Landesmuseum Münster ein Blüthner Tafelklavier, sondern auch die Musikinstrumentensammlung Grumbt kann auf ein solches, spielbereites Instrument stolz sein.


Das Tafelklavier ist eine frühe Bauform des Hammerklaviers, bei der die Saiten horizontal und quer angebracht sind, also Taste und zugehörige Saite ungefähr rechtwinklig zueinander verlaufen. Diese Konstruktion ermöglicht eine rechteckige Gestaltung des Gehäuses in Form eines Tisches ("Tafel"). Das Instrument kann somit in geschlossenem Zustand als Anrichte o. ä. verwendet werden und nimmt weniger Raum in Anspruch als ein Flügel. Die Idee dieser speziellen Bauform indes war nicht neu, sondern wurde bereits beim Clavichord und beim Virginal angewandt. "Tafelklaviere waren im 19. Jahrhundert sehr beliebt. Berühmte Musiker wie Franz Schubert, Clara Schumann, Robert Schumann, Richard Wagner und Franz Liszt spielten und komponierten ihre Werke auf Tafelklavieren." (Quelle: Wikipedia:Tafelklavier)

Dieser Abend fand in einem gemütlichen Zusammensein, bei einem rustikalen kalten Büffet seinen krönenden Abschluss.

Spenderin Frau Prof.Dr. Irmgard Abs-Wurmbach mit Ehemann Dr. Michael Abs

Grußwort Dr. Ottilie Scholz, Oberbürgermeisterin der Stadt Bochum

Grußwort Rita Jobs, 1. Vorsitzende des Fördervereines

Grußwort Dr. Hans Günther Golinski, Direktor des Kunstmuseums Bochum

Festvortrag Prof.Dr. Dieter Scheler

Vorstand des Fördervereines am Blüthner Tafelklavier

 

Referenzen

Das soll der Einstieg in die Referenzenliste werden.

Impressum

Kontakt und Impressum

Förderverein Haus Kemnade und Musikinstrumentensammlung Grumbt e. V.
Nettelbeckstr. 80
44797 Bochum
Telefon: 0234 797942
E-Mail: briefkasten (at) fv-hauskemnade.de


Internet: www.fv-hauskemnade.de

Vertretungsberechtigter Vorstand: Rita Jobs (Vorsitzende), Melanie Richter, Gerhard Hagenkötter,
Ursula Balt,  Klaus Beier.
Registergericht: Amtsgericht Bochum
Registernummer: VR 3237

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß Telemediengesetz (ehemals ? 10 Absatz 3 MDStV): Rita Jobs (Anschrift wie oben)

 

Nutzungsbedingungen und Datenschutz

Durch Nutzung des Dienstleistungsangebots dieser Internetseite erkennen Sie nachfolgende Haftungsausschlussbestimmungen und Nutzungsbedingungen an:

Allgemein
Wir geben keine Gewähr für die Vollständigkeit der Inhalte. Trotz sorgfältiger Recherchen, können wir für den Inhalt keine Haftung übernehmen. Es besteht auf die Erfüllung der kostenfreien Serviceangebote kein Rechtsanspruch. Wir sind nicht für irgendwelche Schäden (wie zum Beispiel: Schäden aus entgangenem Gewinn, Betriebsunterbrechung, Verlust von geschäftlichen Informationen, oder aus anderem finanziellen Verlust) ersatzpflichtig, die aufgrund der Benutzung des Systems und des darin enthaltenen Informationsangebots oder der Unmöglichkeit, diese zu benutzen, entstehen.

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.
Die vom Interessenten eingegebenen persönlichen Daten werden elektronisch gespeichert und auf Wunsch wieder gelöscht (Hinweis gemäß § 28 Abs. 1 BDSG). Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur mit ihrem Einverständnis.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. 

Förderverein Haus Kemnade und Musikinstrumentensammlung Grumbt e.V.

 

Aktuelle Ausstellungen

18. Juni bis 3. September 2017
Vier Positionen zeitgenössischer Skulptur
A/A (Andreas Greiner und Armin Keplinger), Aram Bartholl,Reiner Maria Matysik, Katrin Wegemann 

Details ...

Veranstaltungen

Archiv

Hier geht es zu unserem Veranstaltungsarchiv

Foerderverein Haus Kemnade, Powered by Webdesign-Glathe