Kammerkonzert der Musikschule

1. Juni 2015, 19:30 Uhr, Rittersaal Haus Kemnade
Lehrerinnen und Lehrer der Musikschule Bochum widmen sich in stilvollem Ambiente der Musik des Barock. Zu hören gibt es Werke von Telemann, Vivaldi, Händel und Somis,gespielt auf Gamben, Blockflöten, Violoncelli und Cembalo. Außerdem erklingen spanische Tänze aus der Zeit der Renaissance.

Eine Veranstaltung der Musikschule Bochum in Kooperation mit dem Förderverein und Musikinstrumentensammlung Grumbt e.V.   
Der Eintritt ist frei

Veranstaltungen

Archiv

Hier geht es zu unserem Veranstaltungsarchiv

Foerderverein Haus Kemnade, Powered by Webdesign-Glathe