Bank- und Baumfest

26. April 2003, 15:00 Uhr, Haus Kemnade
Wir wollen einen Baum pflanzen und eine Bank aufstellen 
als Treffpunkt für uns und Besucher des Hauses Kemnade..


Wir setzen Zeichen!
                   

Zum Bank- und Baumfest laden wir ein.
Gefeiert wird zwischen Bauernhaus-Museum und Haus Kemnade.

 

Festprogramm

  • Eröffnung durch die Jagdhorn-Bläsergruppe des Hegering Bochum-Süd
  • Begrüßung durch die 1. Vorsitzende Frau Rita Jobs
  • Grußwort des Baumpaten
  • Einweihung der Bank
  • Festvortrag „Der deutsche Baum“ von Herrn Dr. Scheler, Vorsitender des Beirats
  • Vorführung der Tanzgruppe Faux Pas und der Capella Fontegara
  • Führung durch die Musikinstrumentensammlung Grumbt

Bei Kaffee und Kuchen, Würstchen und Bier lassen wir den Nachmittag ausklingen.

Zur Bank vor dem Bauernhaus:
Am jetzigen Bauernhaus stand früher eine Eiche, die etwa 400 Jahre alt war und gefällt werden musste. Der Förderverein hat  wieder eine Eiche gepflanzt, die von einer Bank umgeben ist und von der aus Haus Kemnade gut zu sehen kann. 

Diese Bank wurde vom Förderverein und folgenden Spendern gestiftet:

          

 

Förderverein Haus Kemnade e.V.

 

Veranstaltungen

Begleitprogramm

28.01.2018 - 17.00 Uhr
„Die Kunst der Entartung“ - Gypsy Swing und die Moderne. 
Konzert-Lesung zum TAG DER BEFREIUNG mit dem ArtTone Trio sowie Chris Hopkins‘ Gypsy Swing Trio. Eintritt 10 €
Ort: Christuskirche Bochum | Platz des Europäi- schen Versprechens 1 

 

07.02.2018 - 20.00 Uhr 
RITUAL-Sonderausgabe
Klavierabend mit Wer- ken von Béla Bartók, Pavel Haas und Gideon Klein, gespielt von Susanne Frenzel-Wohlgemuth. Einführung Christiane Conradt.
Ort: ROTTSTR5 H.O.F. | Rottstr. 5 | Bochum 

 

08.02.2018 - 19.00 Uhr
„Perlgrauer Liebesgesang“
Kammermusikkonzert verfemter Komponisten in Kooperation mit der Jüdischen Gemeinde Bochum-Her- ne-Hattingen und der Stiftung Lichterfeld. Für Besucher des Konzertes besteht um 16 Uhr die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Kuratoren- führung durch die Ausstellung „Das verdächtige Saxophon!“. 
Eintritt 12 €, erm. 6 €. Vorverkauf: www.christuskirche-bochum.de/tickets
Ort: Jüdische Gemeinde Bochum – Herne – Hattingen | Erich-Mendel-Platz 1 | Bochum 

 

09.02.2018 - 19.00 Uhr
„Es brennt. Die Zeit. Sanft. Im Ohr“
Kammermusikkonzert verfemter Komponisten in Koope- ration mit der Stiftung Lichterfeld. Für Besucher des Konzertes besteht um 16 Uhrdie Möglichkeit zur Teilnahme an einer Kurato- renführung durch die Ausstellung „Das verdäch- tige Saxophon!“. 
Eintritt 12 €, erm. 6 €. Wegen des begrenzten Platzangebotes nur Vorverkauf: www.christuskirche-bochum.de/tickets
Ort: Kulturhistorisches Museum Haus Kemnade An der Kemnade 10 | Hattingen 

 

18.02.2018 - 11 Uhr
„Ursula & Esther“
Lesung mit musikalischer Umrahmung (Gitarre). Dr. Anja Liedtke liest
aus eigenen Werken.
Ort: Kulturhistorisches Museum Haus Kemnade 

 

25.02.2018 - 11 Uhr
Die CHarmonists
Musik der Comedian Harmonists. 
Eintritt 5 €
Ort: Kulturhistorisches Museum Haus Kemnade 

 

04.03.2018 - 11 Uhr
„Zeilensprünge / Zeitensprünge“
Lyriklesung mit H. D. Gölzenleuchter. Musikalische Umrahmung Marielen Laufenberg-Simmler (Klavier).
Ort: Kulturhistorisches Museum Haus Kemnade 

Archiv

Hier geht es zu unserem Veranstaltungsarchiv

Foerderverein Haus Kemnade, Powered by Webdesign-Glathe