Über unsere Kooperationen

 Kooperation mit der  Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal

Seit dem Wintersemester 2011/2012 besteht eine regelmäßige Zusammenarbeit mit dem Seminar „Fachdidaktik für Holzblasintrumente“ am Standort Wuppertal der Hochschule für Musik und Tanz Köln mit dem Förderverein Haus Kemnade und Musikinstrumentensammlung Hans und Hede Grumbt e.V. und dem Kunstmuseum Bochum.
Betreut von Karsten Greth haben Studierende von Holzblasinstrumenten die Möglichkeit, im Archiv der Sammlung Grumbt in Haus Kemnade historische Instrumente kennenzulernen, archivarisch zu arbeiten und Sonderführungen im Rahmen des Seminars zu entwickeln und durchzuführen. Fakultativ entwickeln die Studierenden Konzepte, wie die Lagerung von  Holzblasinstrumenten noch verbessert werden kann. Einige Verbesserungen konnten bereits umgesetzt werden. Parallel dazu ist, orientiert am Katalog, eine fotografische Dokumentation des Bestandes europäischer Holzblasinstrumente in Arbeit. 

Hochschule für Musik und Tanz, Standort Wuppertal

Kooperation mit der Musikinstrumentenmacher Innung Nordrhein & Westfalen Süd
Die Innung Nordrhein & Westfalen Süd unterstützt den Förderverein bei der Pflege und dem Erhalt der Musikinstrumentensammlung Hans und Hede Grumbt.

Darüber hinaus haben Mitglieder der Innung die Restaurierung von Musikinstrumenten übernommen:

  • Geigenbaumeister VolkerBley – Geigenbauwerkstatt Volker Bley, Dortmund - die ausgestellte Cellone vom Stelzner Quartett

 Für den Klingenden Schrank:

Musikinstrumentenmacher Innung 

  

Kooperation mit der Musikschule Bochum – Bezirk Süd

Die Bezirksmusikschule Bochum-Süd unter der Leitung von Anette Hatting - eine Zweigstelle der Musikschule Bochum - unterstützt den Förderverein, indem sie Haus Kemnade zur Spielstätte von Konzerten macht. Zweimal im Jahr konzertieren Lehrkräfte der Musikschule auf Haus Kemnade. 

Jährlich spielen die "Kleinen Meister" im Rittersaal von Haus Kemnade. Hierbei handelt es sich um Kinder im Alter von acht bis ungefähr zwölf Jahren, die sich mit den Musikschullehrkräften intensiv auf das Konzert vorbereiten und mit Spaß und Können musizieren. Sowohl die kleinen Musikanten als auch das Publikum sind von der Atmosphäre des Rittersaals begeistert. 
Der Förderverein unterstützt die Musikschule bei der Werbung für die Konzerte..

 Musikschule Bochum

 

 

 

Aktuelle Ausstellungen

24. September 2017 bis 14. Januar 2018
Umbruch im Königreich Stiepel
Von Luther zum Lutherhaus

Eröffnung: 24.09.2017, 11.30 Uhr im Burghof von Haus Kemnade mit den Posaunenchören Stiepel-Dorf und Stiepel-Haar.

Umfangreiches Begleitprogramm

Weiterlesen ...

Veranstaltungen

Begleitprogramm

Sonntag, 12. November 2017, 11.00 Uhr
„kreuz“ - Performance zu Progrom und Verfolgung mit Lyrik (Heide Rieck) - Tanz (Deborah Heupel) und Musik (Christiane Conradt, Cello)
Eintritt: 10 €, erm. 8 €.

 

Das Erbe des Barock

Dienstag, 14. November 2017, 19:30 Uhr, Dorfkirche Stiepel

ILIOS-TRIO

Weiterlesen...

Begleitprogramm

Sonntag, 26. November 2017 11.00 Uhr
"Warum der Herr von Syberg die Religionsedikte in seiner Herrschaft nicht verkünden lassen wollte oder wie Konfessionen im 17. Jahrhundert miteinander auskamen, die sich nicht mochten"

Ein Vortrag von Prof. Dr. Dieter Scheler.
Musik: Martin Junge (Laute)
Eintritt frei.


Sonntag, 3. Dezember 2017, 11.00 Uhr
„Sternenwunder“ - Eine Weihnachtsgeschichte für Kinder mit dem Figurentheater Wilde Hummel.
Eintritt frei.


Sonntag, 10. Dezember 2017, 11.00 Uhr
„Vom Himmel hoch“ Weihnachtslieder aufgefrischt, für alle die mitsingen wollen.
Eintritt: 5 €, erm. 3 €.

Sonntag, 14. Januar 2018  11.00 Uhr
„Und die Frauen, Herr Luther?“  - Eine Lesung mit Hella-Birgit Mascuhs.
Eintritt frei.

Archiv

Hier geht es zu unserem Veranstaltungsarchiv

Foerderverein Haus Kemnade, Powered by Webdesign-Glathe